02.01.2016

Impfen & WIderstandsrecht

Laut Dr. Stefan Lanka haben alle Bürger das Widerstandsrecht nach dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland bei Impfschwindel, Zwangsimpfung und Pandemie-Inszenierung, wenn:

 

1. sie den Behörden erklärt haben, daß sie den Impfschwindel durchschaut haben und nach Beweisen fragen

 

2. wenn dann das geltende Recht nicht eingehalten wird und dem Infektionsschutzgesetz IfSG gemäß keine Forschung betrieben wird über Wirksamkeit, Nutzen-Lastenanalyse, Virusbeweise und Kriterienaufstellung von Impfschäden.

Im Art. 20 Abs. 4 des Grundgesetzes steht:

 

Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

http://dejure.org/gesetze/GG/20.html