Diabetes durch Impfen?

 

Es gibt eine Reihe von Studien, die einen das Risikoaufzeigen, an Diabetes mellitus nach einer Hib-Impfung zu erkranken . Insgesamt nahm die Anzahl an jugendlichen Diabetikern bzw. Kindern mit Diabetes in den letzten Jahren dramatisch zu.

 

In der Studie von Gardner in Oxford fand sich eine jährliche Zunahme von 4% bei Kindern zwischen den Jahren 1985 und 1996. Bei Kindern unter 4 Jahren nahm das Risiko sogar um jährlich 11% zu.(Gardner SG, Bingley PJ, Sawtell PA, Weeks S, Gale ERising incidence of insulin dependent diabetes in children aged under 5 years in the Oxford region: time trend analysis. The Bart's-Oxford Study Group.A.BMJ. 1997 Sep 20;315(7110):713-7.)

http://www.impfschaden.info/.../haemophilus.../impfung.html


Foto: Ehgartner, mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Ehgartner, mit freundlicher Genehmigung.

Kinderarzt Dr. med. Martin Hirte: Diabetes Typ 1 durch Impfungen?
aus: Impfen Pro & Contra (verschiedene Auflagen).

Fotos: Hirte, Knaur, fair use.


Im Zweifel nicht impfen. Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hilft heilen!