24.11.2017
zuletzt geändert: 22.05.2018

Krank durch Rotaviren-Impfung

Impfopfer - Impfgeschädigte - Impftote



Mutter geschockt: Ihr Baby bekam lebensgefährliche Darmblutungen, monatelange Beschwerden und Persönlichkeitsveränderung durch die Rotavirus-Schluckimpfung!


Hier über Rotaviren.


Im Zweifel nicht impfen. Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hilft heilen!