19.09.2013

 letzte Änderung: 26.02.2019

Krank durch MMR-Impfung - Masern-Mumps-Röteln 

Impfopfer - Impfgeschädigte - Impftote

zurück zu Impfschaden MMR Seite 1


Sohn Autist durch MMR-Impfung


Sohn Autist durch MMR-Impfung


Tochter ertaubt durch MMR-Impfung, Sohn Autist durch 8-fach-Impfung










Zestaphoni, Georgien, 2008:12-jähriger gesunder, sportliche Sohn tot nach MMR-Impfung


Sohn wird durch MMR-Impfung zum Autisten. Ärzte lachen und beschuldigen die Mutter, sich nicht genug gekümmert zu haben, nach neun Jahren immer noch erhöhte Schwermetall-Werte!


Sohn wird Autist durch MMR-Impfung - Odyssee von einem Arzt zum anderen, alle ratlos!


Tochter bekam durch MMR-Impfung Krämpfe und entwickelte sich zurück (ein halbes Jahr lang Verlust von Laufen und Sprechen bis Regeneration)


Sohn schwerer Epileptiker durch Masern-MMR-Impfung, Ärzte stritten Impfursache ab


zurück zu Impfschaden MMR Seite 1


Im Zweifel nicht impfen! Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hilft heilen!
Downloads  Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4