19.09.2013

letzte Änderung: 09.09.2018

Krank durch 6-fach-Impfung, Seite 2

(Diphtherie, Kinderlähmung, Keuchhusten, Hib, Tetanus, Hepatitis B.)

Impfopfer - Impfgeschädigte - Impftote
Alle Texte und Fotos privat.

 

zurück zu Seite 1


Foto: Bigtree, fair use.
Foto: Bigtree, fair use.

Dr. Teresa Holtrop, Präsidentin der Amerikanischen Akademie der Kinderärzte in Michigan, sagt vor Familiengericht aus:

6 Impfungen auf einmal sind Folter!


Quelle: Impfen? Nein, danke.

 


Sohn bekommt 2-3 Tage nach 6-fach-Impfung Infanrix hexa 2014: Ohnmacht, Lähmungen und Darmprobleme - seit nunmehr vier Jahren! Ärzte ratlos!

Foto: Privat.
Foto: Privat.

Sohn bekommt Hirnschaden nach 6-fach-Impfung mit Infanrix hexa, Krankenhaus läßt Unterlagen verschwinden


Sohn schreit tagelang so laut nach 6-fach-Impfung mit Infanrix hexa, daß Mutter Todesangst um ihn hatte






Tochter nach 6-fach-Impfung Infanrix hexa fast erstickt!



Sohn fast tot nach Infanrix hexa und Prevenar 13


Sohn: Fieberkrämpfe und unstillbares Schreien nach 1. + 2. 6-fach-Impfung Infanrix hexa







Sohn Autist durch 6-fach-Impfung!





Gesundes Kind mit Top-Werten mit der 6-fach-Impfung zum Pflegefall gespritzt. Es wird fanatisch nach Genen gesucht, die man als Ersatzursache behaupten kann, um den Impfschaden nicht anerkennen zu müssen. Am Impfen kann es aber auf gar keinen Fall liegen, wenn man den Ärzten glauben will - kann die Mutter nur noch mit Ironie kontern. Dieser Impfschaden ist hier: Fall Alicia.










Im Zweifel nicht impfen. Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hiflt heilen!