12.02.2016

zuletzt geändert: 27.02.2018

Historische Impfungsscheine und Impfscheine
Der Impf-Aberglaube im Wandel der Zeit


So "gemütlich" war die Impfvergiftung noch in den 1960er Jahren: 1x Pocken, 4 x Tetanus, 3x Diphterie = 8 Impfungen. Heute empfiehlt die schreckliche STIKO allein bis zum zweiten Lebensjahr 44 Impfungen - und so geht es wohl munter weiter, bis wir bald bei 100 Impfungen sein werden, oder?

Fotos: Brigitte, mit freundlicher Genehmigung.


Foto: Jo, mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Thomas W., mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Thomas W., mit freundlicher Genehmigung.

Fotos: Lucy Löwe, mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Lucy Löwe, mit freundlicher Genehmigung.

Foto: AnNa LeNa, mit freundlicher Genehmigung.
Foto: AnNa LeNa, mit freundlicher Genehmigung.

Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.
Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.

Fotos: Dieter. Mit freundlicher Genehmigung.

Foto: Martina. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Martina. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Iris. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Iris. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Iris. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Iris. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Juliane. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Juliane. Mit freundlicher Genehmigung.

Fotos: Mo Lunaterramartis, mit freundlicher Genehmigung.