Fabio Lentini beim DSDS-Casting 2014 vom 01.02.2014:

 

Sein Patient aus dem Freien Sozialen Jahr und mittlerweise Freund Johann (22) sitzt nun querschnittgelähmt im Rollstuhl - Hirnhautentzündung nach Impfung, dann 42 Grad Fieber und schließlich umgekippt, Sprache und Motorik weg! Von den Ärzten wurden, so berichtet Fabio weiter, die Zusammenhänge nicht erkannt.

 

Quelle:

http://www.clipfish.de/special/dsds/video/4043854/fabio-lentini-beim-dsds-casting-2014/

und

http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar/dsds-news/dsds-2014-fabio-lentini-ist-fuer-marianne-rosenberg-ein-rohdiamant-370b3-918a-10-1783961.html#

bei 2:25

 

Anm.: Die Dunkelziffer der nicht erkannten Impfschäden soll laut Ex-Impfstoffzulasser Dr. Klaus Hartmann bei 95% liegen, d.h. auf einen (an-)erkannten Impfschaden kommen 19 nicht (an-)erkannte Impfopfer. Wie hoch die Zahl der tatsächlichen IMpfschäden ist, weiß niemand, weil es niemand wissen will. Es gibt Arztpraxen, die allein für sich jährlich mehr Impfschäden an das PEI melden, als dort in der Meldestatistik für ganz Deutschland auftauchen....

 


Update:

Am 05.02.2014 soll RTL "Punkt 12" den Impfschaden relativiert haben. Im Bereich des Zuschauerservice findet sich folgende Stellungnahme:

 

----

Krankheit I

Zusammen lachen und Quatsch machen: Fabio und Johann verstehen sich - auch ohne viele Worte. Die beiden lernen sich kennen als Fabio ein freiwilliges soziales Jahr macht und sind seitdem beste Freunde. Für mich unterscheidet sich unsere Freundschaft  nicht, er ist normaler als andere Leute ohne Handicap...Und deshalb machen die beiden auch ganz normale Sachen zusammen: Bis zu seinem 10.Lebensjahr ist Johann ein gesunder Junge. Doch dann geht es ihm plötzlich schlecht. Sein Arzt vermutet eine Viruserkrankung, schickt ihn 2 mal nach Hause. Erst im Krankenhaus diagnostizieren die Ärzte eine Gehirnblutung. Seitdem sitzt der heute 23-jährige im Rollstuhl, sprechen fällt ihm schwer. Johanns Leben hätte anders verlaufen können - meint der  Experte Suso Lederle, ArztEine sorgfältige Untersuchung hätte geholfen. Ein Handicap für Johann - aber keins für diese Freundschaft. Und weil der 23-Jährige für Fabio so wichtig ist, erzählt er Johanns Geschichte auch bei seinem DSDS-Auftritt.
Experte: Dr. Suso Lederle  Charlottenstr. 4,  70182 Stuttgart


http://www.rtl.de/cms/mein-rtl/zuschauerservicefaq.html#15634256


----

Die Impfung wird nicht mehr erwähnt. Wie es zu der Gehirnblutung kam, vor allem in welchem zeitlichem Abstand zur Impfung, bleibt offen. Dabei wäre das gerade wichtig zu wissen, da Hirnblutungen häufig eine "unerwünschte Wirkung" von Impfungen sind.