22.06.2014

Patientenfreundliche Ärzte & Gutachter

 

Merke: Die Schulmedizin kennt keine Methode, mit der ein Impfschaden nachgewiesen oder ausgeschlossen werden kann. Wenn also ein Arzt sagt: "Das kommt sicher nicht vom Impfen!", dann frage ihn, mit welcher Diagnosemethode er das festgestellt hat!

 

 

I. Liste impfkritischer Ärzte

http://www.individuelle-impfentscheidung.de/index.php/arztsuche-mainmenu-46

 

 

II. Gutachter für Impfschäden

 

- Gutachter, die nichts vom Impfen wissen, von Impfschäden schon gar nicht?

 

- Gutachter, die selbst impfen und die Impfschäden mit "Sauerstoffmangel", "plötzlichem Kindstod", "Geburtsfehler",  "seltene Erbkrankheit" wegleugnen?

 

- Gutachter, die enge Beziehungen zur Impfkommission und zu Pharmaverbänden unterhalten?

 

- Hohe Dunkelziffer von ca. 95% (so Dr. Klaus Hartmann) bei Impfschäden, weil Ärzte die Schadenmeldung aus ideologischen Gründen nicht durchführen?

 

Es gibt nur wenige Gutachter, die überhaupt Impfschäden mental zulassen und ggf. anerkennen können. Viele, die wir kannten, sind inzwischen verstorben oder im Ruhestand. Konkrete Namen können wir daher derzeit nicht mehr nennen. 


Bild: www.arztempfehlen.eu. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: www.arztempfehlen.eu. Mit freundlicher Genehmigung.

Webseite: http://www.arztempfehlen.eu

Gemeinschaftsseite bei Facebook: https://www.facebook.com/arztempfehlen