27.06.2015

letzte Änderung: 08.07.2018

Gibt es Herdenschutz - Herdenimmunität?

Zwecklüge Herdenimmunität (auch "Herdenschutz" oder "Kollektivschutz" genannt):

 

Die bekannte medizinische Impfkritikerin Dr. Suzanne Humphries berichtet in diesem Vortrag Herd Immunity: Is it Irresponsible Not to Vaccinate? u.a., dass es in Korea kürzlich nach MMR-Massenimpfung viele neue Masernfälle gab.

Das sei auch bei Röteln häufig der Fall, ebenso wie wie bei der Rota-Schluckimpfung und der Polio-Schluckimpfung.

 

Also in Wirklichkeit nicht Herdenimmunität (wir werden wohl als Schafe angesehen?), sondern Herdenvergiftung durch Impfjauche.

„Als Nächstes wird die Pharma billige Lügen erfinden und auf manipulierte Studien verweisen, um die Schuld an den Masern- oder Grippeepidemien den "unbedarften und verbohrten Impfgegnern" zuzuschieben, und viele Menschen, die sich oder seine Kinder jemals impfen ließ, werden über diese Täuschungen, die ihr Gewissen beruhigen, glücklich sein. Sie werden sie möglicherweise sogar eingehend studieren, sich aber weigern, die Argumente der anderen Seite zu prüfen.
So werden sie sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, daß Impfungen zu den größten Errungenschaften der modernen Medizin gehören, und nach diesem Prozeß grotesker Selbsttäuschung werden sie besser schlafen können.“
- Peter Schulz, frei nach Mark Twain.


Eine Mutter fragt:

"Mein Sohn ist impfgeschädigt. Wo ist die Herde, die mir jetzt hilft?"

Foto: Unbekannt. Fair use.
Foto: Unbekannt. Fair use.

Der Arzt-Comedian Eckart von Hirschhausen glaubt an herumfliegende krankmachende Viren, Ansteckung, wirksame Impfstoffe und damit Herdenschutz - drei falsche Voraussetzungen auf einmal, dei nicht mit der biologischen Realität zu tun haben. Als Arzt hört man im Studium auch nichts bis sehr wenig über Impfen, Impfstoffe, toxische hirngängige Depotgifte.

Foto: T-Online, imago, fair use.
Foto: T-Online, imago, fair use.
Foto:  picture alliance / Geisler-Fotop, Welt, fair use.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotop, Welt, fair use.

Das Gegenteil ist wahr: Wer sich oder seine Kinder impfen läßt, in ein asozialer Trittbrettfahrer, denn die Allgemeinheit muß für deren Impfschäden, Pflegestufe, Fehlzeiten, Operationen, Reha-Kuren usw. bezahlen.

Außerdem profitieren die Impfgläubigen von der besseren Gesund
heit der Nichtimpfer-Haushalte, indem diese nicht dazu beitragen, daß die Kassenbeiträge nicht durch die Decke gehen, was sie angesichts der vielen vertuschten Impfschäden aber bald tun werden, denn es fehlt das Pflegepersonal für die vertuschten Impfschäden, besonders in den Kinderkliniken.

 

Im Übrigen sind auch und vor allem Pharmakonzerne asoziale Trittbrettfahrer, die den drastischen Rückgang aller Krankheiten vor Einsetzen der Impfungen (auch bei jenen, "gegen" die es nie eine Impfstoff gab, wie z.B. Scharlach) als ihren Verdienst vortäuschen, indem sie betrügerisch in die bereits im Keller befindlichen Fallzahlen hineinimpften und die mit diesem Erlöser-Mythos Gewinne auf Kosten der Kranken, wie Gesunden scheffeln, während die dritthäufigste Todesart Medikamenten-Nebenwirkungen sind.

 

Wer ans Impfen glaubt, soll seine Religion praktizieren, aber auf eigene Kosten, nicht auf Kosten der Allgemeinheit, nicht über Kassenbeiträge!

Alle Impfungen ab sofort aus der Kassenleistung herausnehmen. Sie sind privat zu zahlen! Ebenso die Impffolge-Kosten, die Solidargemeinschaft darf für diesen Aberglauben nicht geradezustehen haben!

Abgesehen von der Kleinigkeit, daß es für Impfungen keine juristische und keine wissenschaftliche Rechtfertigung gibt.


Oregon Law Review, fair use.
Oregon Law Review, fair use.

Trittbrettfahrer der Herdenimmunität

AGI - Arbeitsgruppe Impformation


Von Dr. Suzanne Humphries gibt es auf deutsch ihr umfassendes Buch Die Impf-Illusion und die DVD Das Geschäft mit den Impfungen.

 

Dr. Suzanne Humphries: Herd Immunity - a False Sense of Security

West Virginia Education Committee, March 18, 2017:

Dr. Suzanne Humphries: Herd Immunity - Reigning in the Truth

Oslo 2015:

VaxXed Tour: Forrest Maready and Dr. Suzanne on Herd Immunity VAXXED TV


Foto: Truthkings.
Foto: Truthkings.

Mumps-Ausbruch in Harvard

Jetzt schon 40 Studenten erkrankt!

Alle "gut immunisiert" - die Orwellsprache für "die Impfungen haben nicht funktioniert"!

Kein ungeimpfter Student weit und breit, den man beschuldigen könnte, der Überträger der Viren zu sein!.

 

Wo bleibt die behauptete Herdenimmunität?

 


Bild: Netzwerk Impfentscheid. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: Netzwerk Impfentscheid. Mit freundlicher Genehmigung.

Aus dem Flyer Herdenschutz vom Netzwerk Impfentscheid (Schweiz).




Foto:ThereIsNoHerdImmunity.com
Foto:ThereIsNoHerdImmunity.com

Foto: WorldMercuryProject, fair use.
Foto: WorldMercuryProject, fair use.

"Impfungen sind vom Grunde her weder eine sichere noch eine wirksame Methode der Krankheitsvorsorge."

 

- Dr. Tetyana Obukhanych, eine der führenden Immunologen der USA und mit Harvard-Abschluß. Sie räumt auf mit den gängigen Pro-Impfer-Mythen wie Impfschutz, Impfstoff-Sicherheit und Herdenschutz, auf rein wissenschaftlicher Basis: 

http://circleofdocs.com/harvard-trained-immunologist-demolishes-california-legislation-that-terminates-vaccine-exemptions/ 

 

Dr. Tetyana Obukhanych: Herd Immunity: Can Mass Vaccination Achieve it?


In der Natur und im Fach Biologie kennt man keinen sog. Herdenschutz oder sog. Herdenimmunität!

 

Die Theorie, daß keine Krankheiten mehr ausbrechen, wenn fast alle (> 90 %) oder alle Teile der Bevölkerung geimpft sind, wurde von den Impfgläubigen erfunden, um zu vertuschen, daß Impfungen nichts nützen und nicht schützen und auch und im Gegenteil oft gerade die Geimpften krank werden und zudem noch zusätzlich neue Krankheiten bekommen.

 

Dies bestätigte auch Prof. H. L. Sänger in einem Brief an eine besorgte Mutter bereits am 14.10.1996, der Professor für Molekularbiologie und Direktor der Abteilung für Viroidforschung am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried bei München war.

 

Vor 20 Jahren war dies den Insidern also schon klar! Das wurde dem Fußvolk aber nie mitgeteilt - und auch die Qualitätsjournalisten haben nie recherchiert bzw. es nie veröffentlicht!

Fotos: Privat.

Prof. Sänger war auch in der AIDS-Virus-Kritik engagiert, siehe hier:

http://neue-medizin.com/dieexist.htm#saenger1. Er verstarb ca. 2011.

Abschrift

 

Prof. Heinz Ludwig Sänger

Max-Planck-Institut für Biochemie 

82152 Martinsried bei München

14.10.1996

 

Sehr geehrte *******

 

Vielen Dank für Ihren Brief vom 10.10.1996, in dem Sie Ihre kritische Einstellung zum Impfproblem beschreiben. Sie haben völlig recht mit Ihrem Empfinden, daß angesichts des enormen Drucks durch die Schulmedizin und die Bevölkerung eine ganze Menge Standvermögen nötig ist, um ein Kind nicht impfen zu lassen. Aus der praktischen Erfahrung läßt sich ganz klar schließen, daß die subtilen Impfschäden, die ja oft erst nach vielen Jahren in Form von erhöhter Anfälligkeit und diversen Verhaltensstörungen auftreten, natürlich nicht mit stattgefundenen Impfungen in Zusammenhang gebracht werden. Eine der einfachsten Regeln für verunsicherte Eltern ist es, alle Ärzte, die die Impfung dringend empfehlen, zu fragen, ob sie garantieren können, daß keine Folgeschäden auftreten. Ich möchte den Arzt sehen, der in der Lage ist Ihnen dies schriftlich zu geben. Im übrigen ist es sehr verwunderlich, daß die Eltern von geimpften Kindern große Angst vor solchen Kindern haben die nicht geimpft wurden. Auch hier muß man sich fragen, woher diese Angst kommt, da doch geimpften Kindern gar nichts passieren sollte.

 

Nachdem Sie die Bücher von Dr. Buchwald gelesen haben, sind Sie hinreichend informiert, denn es hat kaum jemand besser als er diese Problematik dargestellt. Für Ihre weitere Urteilsfindung füge ich Ihnen einen Aufsatz von Dr. Graf bei, in dem die gesamte Problematik der gegenwärtigen schulmedizinischen Behandlung von Kindern in so ausgezeichneter Weise dargestellt ist, daß ich dem nichts hinzuzufügen brauche. Wenn schon ein Arzt keine Verantwortung übernehmen will für die absolute Sicherheit einer Impfung und für das Ausbleiben von jederzeit möglichen Folgeschäden, so kann er jedenfalls sagen, daß er das z. Zt. allgemein akzeptierte Verfahren mit gutem Gewissen empfiehlt. So bleibt Ihnen eigentlich nur noch übrig selbst diese Verantwortung für Ihr Kind zu übernehmen, denn Sie werden niemanden finden der dies für Sie tun kann. Vor allem aber sollten Sie sich kein schlechtes Gewissen einreden lassen, denn so etwas kann negative Folgen für Ihre Gesamteinstellung mit sich bringen und zu Prophezeiungen führen, die sich schließlich selbst erfüllen. Das Problem vor dem Sie stehen ist die Abwägung zwischen den möglichen Krankheiten und deren Folgen und den Impfungen und Impffolgen. Bedenken Sie dabei, daß die meisten geimpften Kinder trotz der Impfung danach die entsprechenden Krankheiten durchmachen, die oft in maskierter und keineswegs weniger gefährlicher Form auftreten. Sie sollten alles tun, um die Gesundheit Ihres Kindes zu fördern und seine Selbstheilungsfähigkeit zu unterstützen.

 

Was die Bedeutung der Mikroben als Ursache von Krankheiten betrifft, so hat Pasteur am Ende seines Lebens erkennen müssen: "Die Bazillen sind nichts, das Terrain ist alles", und Jenner war sich in den letzten Jahren seines Lebens auch nicht mehr sicher, ob er mit seiner Pockenimpfung wirklich nur Segen für die Menschheit gestiftet hat. Ich wundere mich immer wieder, daß sich die Schulmedizin so sicher ist, daß die möglichst totale Durchimpfung der Bevölkerung der Weg zur Förderung der Volksgesundheit ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Heinz Ludwig Sänger

Professor für Molekularbiologie

Direktor der Abteilung Viroidforschung


Weiterführend:

Masern, Impfungen und die „Herdenimmunität”

von HP René Gräber

 

„Ist das nicht der Wahnsinn? „Eine Impfung, die nur dann wirkt, wenn 99 Prozent in ihren Genuss gekommen sind! Wie kann mein Immunsystem wissen, dass die anderen 98 Leute um mich herum auch geimpft sind, damit es durch die Impfung einen Schutz aufbaut? Warum wirkt diese Impfung nicht bei jedem Einzelnen, unabhängig davon, ob 99 oder wie auch immer wieviel Prozent die Impfung bekommen haben?“

 

http://naturheilt.com/blog/masern-impfungen-herdenimmunitaet-2015/


HERD IMMUNITY FROM VACCINES IS SCIENTIFICALLY IMPOSSIBLE: MANY LINKS

Sandy Lunoe, 31. März 2016

 

HERD IMMUNITY LINKS Feb 2016 (sl)

http://sanevax.org/vaccines-and-the-myth-of-herd-immunity/ http://www.polkmoms.com/forum/topics/herd-immunty-from-vaccines-is-nothing-more-than-vaccine-quotas http://www.h4cblog.com/vaccines-and-the-myth-of-herd-immunity http://www.heraldscotland.com/opinion/13047873.Mumps_vaccination_programme_jeopardises_male_fertility_rates/ http://vaccinechoicecanada.com/about-vaccines/general-issues/herd-immunity/herd-immunity-the-misplaced-driver-of-universal-vaccination/ http://www.vacfacts.info/the-false-theory-of-vaccine-derived---herd-immunity.html http://www.naturalnews.com/035024_vaccine_exemptions_children_infectious_disease.html http://www.vaccineriskawareness.com/The-Herd-Immunity-Theory-Treating-Our-Children-Like-Cattle http://www.vaccinationcouncil.org/2012/07/05/herd-immunity-the-flawed-science-and-failures-of-mass-vaccination-suzanne-humphries-md-3/ https://thepeopleschemist.com/reasons-dont-vaccinate-children-vaccine-supporters-shouldnt-give/ http://www.thehealthyhomeeconomist.com/if-you-are-in-support-of-vaccinations/ http://vactruth.com/2010/01/31/forced-vaccinations-government-and-the-public-interest/ http://www.wellwithin1.com/herdimmunity.htm (many links) http://www.thehealthyhomeeconomist.com/the-herd-immunity-myth-and-how-it-pits-parent-against-parent/ http://vaxtruth.org/2012/05/measles-mumps-and-zombies-oh-my/ http://www.whale.to/a/herd.html http://naturalsociety.com/exposing-vaccination-for-immunity-fraud/ http://www.sott.net/article/252159-The-entire-vaccine-industry-is-being-exposed-for-unproven-assumptions-and-misrepresentations-of-data https://nyinjeksjon.wordpress.com/2012/03/02/kan-man-stille-sporsmal-vedrorende-vaksinering-mot-meslinger/ (Norwegian) http://www.rolfkenneth.no/Vax-E_Flokkimmunitet.html (Norwegian) https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150170317093998.359926.69667273997&type=1

 

http://www.greenmedinfo.com/blog/bioethicist-parents-should-be-held-liabel-deaths-caused-unvaccinated-children?utm_source=www.GreenMedInfo.com&utm_campaign=d4a7f2513a-Greenmedinfo&utm_medium=email&utm_term=0_193c8492fb-d4a7f2513a-86916601

 

http://healthimpactnews.com/2013/herd-immunity-three-reasons-why-i-dont-vaccinate-my-children-and-why-vaccine-supporters-shouldnt-care/ http://www.cancertruth.net/2013-september-newsletter/#sthash.FMd5AGl7.dpbs http://www.naturalnews.com/048770_MMR_vaccine_measles_immune_damage.html#ixzz3StGyBHh7 http://vaccineimpact.com/2013/mmr-vaccinations-abject-failure-in-measles-and-mumps/ http://business.financialpost.com/fp-comment/junk-science-week-vaccinating-the-herd http://www.vaccinationcouncil.org/2012/02/18/the-deadly-impossibility-of-herd-immunity-through-vaccination-by-dr-russell-blaylock/ http://www.greenmedinfo.com/blog/herd-immunity-myth-or-reality http://sanevax.org/herd-immunity-fact-or-fiction/ https://leviquackenboss.wordpress.com/2015/02/23/20-things-i-wish-vaccine-junkies-would-admit/ http://www.naturalnews.com/048770_MMR_vaccine_measles_immune_damage.html#ixzz3StGyBHh7 http://blog.realhealthtalk.com/heard-of-herd-immunity/ http://www.jeremyrhammond.com/2015/07/05/a-measles-death-vaccines-and-the-medias-failure-to-inform/ http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2009/11/14/expert-pediatrician-exposes-vaccine-myths.aspx https://jonrappoport.wordpress.com/2014/11/13/vaccines-and-herd-immunity-nonsense/ http://sanevax.org/wp-content/uploads/2015/05/Herd-Immunity-.pdf

 

http://edgytruth.com/2015/09/17/the-truth-cant-be-hidden-much-longer/?utm_source=CCNewsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=TheTruthAboutVaccines

http://voiceforvaccinerealism.blogspot.co.uk/2015/05/what-about-herd_17.html?m=1

https://thereisnoherdimmunity.wordpress.com/2016/02/01/vaccine-induced-herd-immunity-is-scientifically-impossible/

 


Herdenschutz? Nie bewiesen, aber großes Druckmittel!
Schulausschluss? Rechtlich fraglich! 

 

Der neue impf-report Nr. 107 klärt auf! Als Heft oder pdf bestellbar! Kostengünstig! Auch gut zum Verteilen geeignet! Mengenrabatt auf Anfrage beim Verlag!

Foto: impf-report. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: impf-report. Mit freundlicher Genehmigung.

Foto: Andrea L. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Andrea L. Mit freundlicher Genehmigung.

Impfgläubige in Deutschland bezeichnen im Zusammenhang mit dem frei erfunden "Herdenschutz" ungeimpfte, d. h. impf-freie Kinder schon als Bio-Terroristen, weil sie nicht impfvergiftet sind! Daß der Herdenschutz bzw. die Herdenimmunität nicht existiert, zeigen wir am Beispiel der Maserninzidenz.


Foto: The Refusers.
Foto: The Refusers.

Foto: Nurses against Vaccines.
Foto: Nurses against Vaccines.

Durchschaue die Matrix!


Ungeimpfte können nichts dafür, daß Geimpfte krank werden:

 

- Kinderkrankheiten werden nicht durch Viren übertragen

 

- einen Herdenschutz gibt es nicht


Foto: RealOrganicTruh, fair use.
Foto: RealOrganicTruh, fair use.

Im Zweifel nicht impfen. Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hilft heilen!