21.01.2015

letzte Änderung: 29.10.2017

Impfen zwecks Bevölkerungskontrolle? NWO? Ausrotten? Ausrotten!

"Geld reicht nicht aus, um den Durst und die Gier der Superreichen zu stillen. Viele von ihnen verwenden deshalb ihren grossen Reichtum und den Einfluss, um noch mehr Macht zu erwerben. Macht in einer Grössenordnung, von der die Tyrannen und Despoten früherer Zeitalter nicht einmal träumen konnten. Macht im Weltmassstab. Macht über Völker. Ich bin überzeugt, dass ein solches Komplott besteht, international in seinen Ausmassen, seit Generationen geplant und unglaublich böse in seiner Zielsetzung."
- der US-Kongressabgeordnete Lawrence P. McDonald

"In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war."
- Us-Präsident Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

Alles, was heute in der Welt abläuft, wurde schon im 19. Jahrhundert geplant und durchdacht. Russell hat die geheimen Pläne einer Möchtegern-Elite enthüllt, so wie es auch Huxley oder Orwell getan haben. Heute kann es Jeder sehen, wird aber immer noch bestritten.

Die bizarren Visionen des Bertrand Russell Teil 1

Bertrand Russel wurde König der Philosophen genannt. Alan Watt erklärt, dass dieser Titel bis zum alten Ägypten zurückreicht. Der König der Philosophen war auch der König der Fischer, der sich der Menschen annahm, die gegen den Strom schwammen, und sie indoktrinierte. Russel legt in seinem Buch :"Das wissenschaftliche Zeitalter" ("A Scientific Outlook" ) seinen Visionen dar:
Mittels Propaganda durch Medien und Bildung in Kombination mit Injektionen und manipulierter Ernährung sollen die Menschen so indoktriniert werden, dass sie nach Abschluss ihrer Ausbildung nicht mehr in der Lage sind, anders zu denken, als von den Herrschenden gewünscht.


I CREATED AIDS to DELIBERATELY DEPOPULATE HUMANITY - Dr Robert Gallo


Foto: Zentrum der Gesundheit.
Foto: Zentrum der Gesundheit.

Schwindel durchschaut - Widerstand gegen geplanten Massenmord




Afrika: Geheime Massensterilisation durch Tetanus-Impfung?

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2015012101.html


Zugespieltes Pentagon-Video zeigt, daß Impfungen so ausgelegt sind, daß sie das Verhalten beeinflussen:


Dezimierung der Menschheit

 

(Zentrum der Gesundheit) - In den Jahren 2009/2010 lief die weltweit grösste Impfkampagne. Es drängten Impfstoffe auf den Markt, deren Effizienz und Unbedenklichkeit mehr als fragwürdig waren. Hinzu kam, dass die zur Freigabe erforderlichen Unbedenklichkeitstests teilweise nicht erbracht werden mussten. Darüber hinaus sind die Hersteller dieser Impfstoffe per Gesetz von jeglicher Haftung ausgeschlossen, denn die Weltgesundheitsorganisation hatte eine Pandemie der Stufe 6 ausgerufen. Und dies ungeachtet der Tatsache und belegbarer Hinweise darauf, dass die so genannte "Schweinegrippe" nicht gefährlicher als eine gewöhnliche, saisonale Grippe ist. Die weltweiten Opferzahlen rechtfertigten die Einstufung als Stufe 6-Pandemie in keinster Weise.

Impfstoffe als Biowaffe?

 

Dr. Gabriel Cousens und andere bekannte Gesundheitsexperten informieren die Menschen darüber, dass das einzige Gefahrenpotenzial der Schweinegrippe darin besteht, dass es sich bei dem Virus um ein vom Menschen entwickeltes Virus handelt. Es wurde in einem Biowaffen-Labor hergestellt.


Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/dezimierung-der-menschheit-ia.html#ixzz3WBTWPLuo


Die engagierte Impfgegnerin und Prozeßbeobachterin Gerda Pisch nach der Verhandlung im Masernvirus-Prozeß am 12.03.2015 im Landgericht Ravensburg im Interview mit ARD Panorama, gesendet am 20.03.2015.


"Carl: So this is all part of the New World Order process that’s occurring supposedly here.

Aajonus: Some people call it New World Order. Other people call it other things: Skull and Bones groups from Yale. So that’s part of it. And they gave the task of looking at overpopulation to Henry Kissinger back in the ‘60s. He wrote a paper that’s about 260 some pages. Kissinger talks about the greatest way to get rid of overpopulation is to inject people with
contaminated medications."

http://www.whale.to/a/aajonus-interview-apr-2009.pdf


ZITATE

 „Ich muss gestehen, dass ich gerne wiedergeboren werden würde, und zwar als ein besonders tödlicher Virus.“
- Prinz Philip, Vorwort zu „If I Were an Animal“, UK, Robin Clark Ltd., 1986

„Im Falle einer Wiedergeburt würde ich gerne als tödlicher Virus zurückkehren, um so einen Beitrag zur Lösung des Problems der Überbevölkerung leisten zu können.“
- Prinz Philip, Deutschen Presse Agentur (dpa), August 1988


„Ich behaupte nicht ein besonderes Interesse an Naturgeschichte zu haben, aber als ich ein kleiner Junge war lernte ich etwas über die jährlichen Fluktuationen in der Anzahl von Wildtieren und die Notwendigkeit, überschüssige Mengen in der Population zu keulen.“
- Prinz Philip, Vorwort zum Buch „Down to Earth“ (HRH Prince Phillip, Duke of Edinburgh, 1988, S. 8

„Auf der Suche nach einem neuen Feind, der uns vereint, sind wir auf die Idee gekommen, dass Umweltverschmutzung, die Gefahr der globalen Erwärmung, Wasserknappheit, Hungersnöte und ähnlichem sehr gut passen würde.”
- Alexander King und Bertrand Schneider, „The First Global Revolution”, ein Bericht des Club of Rome von 1991


„Es stimmt, dass alle Formen radikaler politischer Maßnahmen im Bereich der Eugenik für viele Jahre politisch und psychologisch unmöglich sein werden. Für die UNESCO wird es von entscheidender Bedeutung sein, das Eugenik-Problem mit der größten Sorgfalt zu behandeln und das öffentliche Bewußtsein langsam an diese Angelegenheiten heranzuführen, damit vieles von dem, was heute noch undenkbar ist wenigstens zumindest denkbar werden kann.“
- Julian Sorell Huxley


Verchippung der Menschheit

Werden bald RFID-Chips verimpft?

 

"Man does not have the right to develop his own mind. This kind of liberal orientation has great appeal. We must electrically control the brain. Some day armies and generals will be controlled by electrical stimulation of the brain."

- Congressional Testimony of Dr. Jose M.R. Delgado, Director of Neuropsychiatry, Yale University Medical School, 24 February 1974.

 

Übersetzung:

"Der Mensch hat nicht das Recht, eigene Meinungen zu entwickeln.  Diese Art der liberalen Orientierung hat große Anziehungskraft. Wir müssen jedoch das Gehirn elektronisch kontrollieren. Eines Tages werden Armeen und Generäle durch elektronische Stimulierungen des Gehirns kontrolliert werden."


Hollywood-Regisseur Aaron Russo über das Verchippungs-Programm der gesamten Menschheit:


Foto: NICHOLAS KAMM/Getty Images, Epoch Times
Foto: NICHOLAS KAMM/Getty Images, Epoch Times

Impfen für mind control und Zwangssterilisierung?

 

600 Stämme aerosolierter bewusstseinsverändernder Impfstoffe bereits an Menschen getestet

Mike Adams

Laut dem Dokument, das Sie gleich sehen werden, arbeiten Wissenschaftler im Auftrag der US-Regierung schon seit mindestens acht Jahren an der Entwicklung viraler Impfstoffe, die Gedanken und Überzeugungen verändern sollen, indem sie das Gehirn infizieren und die Genexpression neurologischer Zellen unterdrücken. Man testet die Verbreitung dieser Impfstoffe über in großer Höhe versprühte Sprays, über Autobahnfahrzeuge, die Wasserversorgung und sogar Nahrungsmittel.

 

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/mike-adams/6-staemme-aerosolierter-bewusstseinsveraendernder-impfstoffe-bereits-an-menschen-getestet.html


Die "Überbevölkerung" wegimpfen