05.01.2017

zuletzt geändert: 21.02.2017

AIDS - HIV Seite 2

 

Seite 1

 

Kann ein Virus 29 verschiedene Krankheiten erzeugen? Können Drogen wie Poppers unschädlich sein? Kann die Pharmaindustrie an AIDS verdienen, wenn keiner Angst vor dem HIV hat? Kann ein Virus Minderheiten herauspicken? Will Gott, daß sich alle mit Gummi lieben? Kann ein HIV-Test AIDS nachweisen? Kann ein Zellgift wie AZT Leben verlängern? Ist AIDS tödlich?

 

Nachfolgend Zitate aus TRAU KEINEM DOKTOR. Bekenntnisse eines medizinischen Ketzers, von Dr. Robert Mendelssohn:

 

"... Man sollte Ärzten im allgemeinen mit dem gleichen Mißtrauen begegnen wie Gebrauchtwagenhändlern.

 

Wie gnadenlos tödlich diese ,,Kirche" ist, zeigt sich immer dann besonders deutlich, wenn Ärzte streiken. Wie in Bogota, Columbien, als es plützlich für zweiundfünfzig Tage keine Ärzte mehr gab, außer für dringende Notfälle. Der ,,National Catholic Reporter" berichtete von ,,einem Bündel ganz ungewöhnlicher Nebenwirkungen~' des Streiks. Die Todesfälle gingen in Bogota um fünfunddreißig Prozent zurück. Ein Sprecher der Nationalen Leichenbestatter~Vereinigung sagte: ,,Es mag ein Zufall sein, aber es stimmt."

 

Einen achtzehnprozentigen Rückgang der Todesfälle verzeichnete auch das Los Angeles County 1976, als dort die Ärzte streikten, um gegen steigende Versicherungssummen für Fehlbehandlungen zu protestieren. Damals untersuchte Dr. Milton Roemer, Professor für Gesundheitsfürsorge an der Californischen Universität von Los Angeles (UCLA), siebzehn der grüßten Krankenhäuser im County und fand heraus, daß sechzig Prozent weniger Operationen vorgenommen worden waren. Als der Streik beendet war und die medizinische Maschinerie wieder auf Hochtouren lief, stiegen auch die Todesfälle sofort wieder auf den Stand vor dem Streik.

 

Dasselbe war 1973 in Israel passiert, als die Ärzte dort die Zahl ihrer täglichen Patienten von 65.000 auf 7.000 reduzierten. Dieser Streik dauerte einen Monat, und nach Angaben der jerusalemer BeerdigungsVereinigung gingen während dieses Monats in ganz Israel die Todesfälle um fünfzig Prozent zurück. Seit dem letzten Ärztestreik zwanzig Jahre zuvor hatte es in Israel keinen so einschneidenden Rückgang der Sterblichkeitsrate gegeben! Als die Ärzte befragt wurden, wie das zu erklären sei, meinten sie, da nur noch Notfälle zu behandeln waren, hätten sie eben ihre ganze Energie auf die wirklich Kranken konzentrieren können.

 

...Wenn Sie naiv genug sind, einmal im Jahr zur sogenannten Vorsorge-Untersuchung zu gehen, kann schon die Gereiztheit der Sprechstundenhilfe oder die bloße Anwesenheit des Arztes ausreichen, Ihren Blutdruck so zu steigern, daß Sie bestimmt nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. Mit antihypertonischen (= blutdrucksenkenden) Mitteln ist dann wieder ein Leben “gerettet". Und wieder ein Sexualleben beendet! Denn Impotenz wird weit häufiger durch medikamentöse Therapie verursacht als durch psychische Probleme."

 

- Zitat von der Seite AIDS ist ganz anders von Jo Conrad.


Gesunde Menschen werden durch willkürliche Labordiagnostik zu AIDS-Patienten definiert und als krank und zwangsbehandlungsbedürftig definiert. Enthüllungen von Dr. med. Juliane Sacher auf dem 4. Stuttgarter Impfsymposium 2007:


Der Begriff AIDS-Leugner in einer Demokratie:


Eine Goldgrube an Informationen auf der Seite Virusmyth:

http://www.virusmyth.com/aids/hiv/


Foto: Bauer.
Foto: Bauer.

Schlimm: Das griechische Parlament zum Welt-AIDS-Tag am 01.12.2016 rot angeleuchtet mit der roten AIDS-Schleife. Offizielle Propaganda der Volksvertreter.


Broschüre Gib der Angst keine Chance (1992), Projekt kritische AIDS-Diskussion, Berlin, 36 S.

Download
Projekt kritische AIDS-Diskussion - Gib der Angst keine Chance (1992)
Projekt kritische AIDS-Diskussion - Gib
Adobe Acrobat Dokument 4.8 MB


Behind The Fear: The Hidden Story of HIV (Trailer) (2016)


“All HIV tests are an assumption, made by clinicians, but not direct proof. A direct, reliable method would be to culture the virus from blood or other body tissue.  However, this has never been accomplished.”

- Donna Banks, M.D., a board certified gynecologist and sexually transmitted disease specialist.

“None of the 39 HIV-related diagnostic tests or devices currently approved by the FDA claim to confirm the actual presence of HIV in any sample with any degree of accuracy,”

"In fact there is no test for HIV. It’s just an illusion.”

- Rodney Richards, Ph.D., the Amgen senior chemist who designed the first HIV test in 1985. Quote from this 2014 article: